Vögel.

Zugvogel oder Zuchtvogel?

Für den Menschen hat der Vogel viele Bedeutungen. Er schwebt irgendwo zwischen Freiheitssymbol und Haustier. Er wird bewundert für seine Fähigkeit zu Fliegen. Er wird in meist viel zu kleine Käfige gesperrt. Da wird er dann trainiert, verhätschelt und gezüchtet. Wir beobachten ihn – den Vogel – wie er so schön frei über den Himmel gleitet. Wir beobachten den Vogelbesitzer – wie er sich so schön freizügig präsentiert. “Vogel im Käfig” geht dieser schrägen Beziehung zwischen Mensch und Vogel auf die Spur.

„Gib mal ein Küsschen“

Text / Ton

Carina Pesch

Produktion / Sendung

SWR2 Matinee 7.5.2017

„Es steht für mich unendlich für Freiheit“


„Man kann also züchten auf Teufel komm raus“